Ganbi meldet sich wieder einmal an euch. Mit einem neuen Artikel. Der Sommer war heiss, der Herbst hitzig, jetzt ist wieder Kinderholz Zeit, wir haben neue Ideen und Visionen…

Der Artikel in dem aktuellen „Salzkammergut“ Magazin

Mit diesem Titel ist heute ein Artikel in der Krone Oberösterreich erschienen. Die Rückmeldungen waren enorm. Vielen Dank dafür!

Hallo liebe Kinderholzcommunity!

Wir arbeiten schon wieder in Richtung Weihnachten hin. Auch heuer sind wir wieder am Meisteradvent im Hand.Werk.Haus in Bad Goisern  vertreten. Mit einigen Neuerungen. Wir freuen uns euch dort zu sehen, von 16. – 17.12.2017 von 10:00 – 18:00 Uhr.

Wir freuen uns sehr endlich das Kinderholz PLUS Online zu haben. Ein simples Kreuz welches allein schon als Spielzeug verwendbar ist, wird zusammengesteckt und mit den Kinderholz Teilen verbunden. Schon kann in alle 3D gebaut werden. Das Kinderholz Plus gibt es ebenso wie die Kinderhölzer in Lärche, Nuss und Ahorn.

Viel Spaß damit, euer Ganbi

 

P.S. Ich begebe mich nun ein wenig auf Sommerpause, mir ist es einfach als Vogel zu heiß im Sommer. Habt einen schönen Sommer, wir lesen, sehen und hören uns wieder im Herbst. Eines kann ich schon vorraten, ich habe wieder eine Kinderholz Neuerung.

Der Kurier berichtet in seiner heutigen Ausgabe über uns – treffend und verstanden!
Kurierartikel Kinderholz vom 13.4.2017

 

Das aktuelle Heft des Wald Magazines #25 berichtet in der Sparte „Mischwald“ über uns. Das freut uns natürlich, vielen Dank

Wir haben es mit unserem Produkt auf die a-List geschafft. Unsere beiden Interviews findet ihr hier:

Bernhard

Felix

Vielen Dank für die Interviews lieber Michael!

 

Der Frühling kehrt ins Land ein. So hat Ganbi ein wunderbares Geschäft in Graz entdeckt, wo er sich niedergelassen hat: Die Mädls vom „dasGramm“ mitten in Graz. Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit. Sarah und Verena sind auch mit Herzblut bei Ihrer Sache, genauso wie wir – Frühlingsgefühle pur! Vorbeischauen lohnt sich.

In der Jänner 2017 Ausgabe des Traunspiegels findet man einen zweiseitigen Bericht zum Thema Kinderholz, vielen Dank Alexander dafür. Leider hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen: Bernhard ist nicht Tischlermeister sondern Architekt. Und das Bildungszentrum Salzkammergut versucht die persönliche und soziale Situation von benachteiligten Menschen durch individuelle Förderung, Beschäftigung, Ausbildung, Beratung und Betreuung zu verbessern.

Unser Kinderholz tritt die bis jetzt weiterste Reise an. Auch in Canada möchten manche Kinder mit Kinderholz spielen, viel Spaß dabei.